Sehr geehrte Kunden, geschätzte Lieferanten und Geschäftspartner

Wir haben uns entschieden, die Bereiche Industrietechnik und Lackieren an die langjährige Partnerfirma aml AG Langenthal, zu verkaufen.

Die aml AG Langenthal ist ein leistungsfähiger Produktionsbetrieb und bietet einen zusätzlichen Mehrwert in den Bereichen Lasern, Walzen, Abkanten, Profilbiegen sowie Schweissen und verarbeitet die Aufträge auf einem modernen Maschinenpark. Hohe Zuverlässigkeit und Schnelligkeit ist das Markenzeichen der aml AG Langenthal. Die heutigen Kernkompetenzen der Wartmann Technologie AG liegen im Bereich hochwertiger Schweisskonstruktionen aus Aluminium, rostfreien Stählen und im Pulverbeschichten von Bauteilen bis 13 Meter Länge. Sie ergänzen die Kompetenzen der aml AG Langenthal ideal und ermöglichen für unsere Kundschaft ein neues, breiteres Dienstleistungsspektrum aus einer Hand.

Zudem möchten wir Sie informieren, dass aufgrund der rückläufigen Nachfrage nach GIS-Verlängerungsgehäusen die Serienfertigung des Bereichs Energietechnik der Wartmann Technologie AG per Ende September 2022 geschlossen wird.

Die aml AG Langenthal wird unsere Geschäftsbereiche Industrietechnik und Lackieren per 1. Juli 2022 übernehmen. Alle Mitarbeitenden und sämtliche vertraglichen Verpflichtungen dieser beiden Bereiche werden von der aml AG Langenthal übernommen und fortgeführt. Bis zum Vollzug werden die Geschäfte wie bis anhin von der Wartmann Technologie AG abgewickelt mit den Ansprechpersonen Markus Schaad (+41 79 315 71 06) und Fabio Bertini (+41 79 687 28 04) oder per Mail an sales@wartmann-technology.com.

Wir freuen uns sehr auf diesen Zusammenschluss und sind überzeugt, dass unsere guten Geschäftsbeziehungen langfristig erhalten bleiben und wir zukünftig durch die aml AG Langenthal einen wesentlichen Mehrwert bieten können. Wir danken Ihnen für die bisherige und künftige gute Zusammenarbeit.

Freundliche Grüsse
Wartmann Technologie AG

Informationsschreiben als PDF